Die Villa Romana del Casale: ein Zeugnis der römischen Herrschaft auf Sizilien

Ganz in der Nähe der sizilianischen Stadt Piazza Armerina befindet sich die Villa Romana del Casale. Dieses luxuriöse Anwesen wurde in spätrömischer Zeit errichtet und gilt heute als wichtiges Zeugnis der römischen Herrschaft auf der Insel. Die Villa Romana del Casale, welche insbesondere für ihre Bodenmosaiken bekannt ist, ist heute Teil des Weltkulturerbes.

Hintergründe zum Bau der Villa Romana del Casale

Aufgrund des auf der Arbeit von Sklaven basierenden Wirtschaftssystems hatte Sizilien zu Beginn der Kaiserzeit zwei Jahrhunderte lang unter einer Depression gelitten. Eine neue Phase des Wohlstandes hielt erst zu Beginn des vierten nachchristlichen Jahrhunderts in den ländlich geprägten Regionen der Insel Einzug. Das lag einerseits daran, dass Sizilien zu einem wichtigen Knotenpunkt für die Getreidelieferungen aus Afrika wurde. Andererseits aber auch daran, dass sich wohlhabende Bürger zunehmend auf das Land zurückzogen. Natürlich wollten sie hier auch angemessen Residieren und errichteten mehrere Villen wie die Villa Romana del Casale. Wer dieses Anwesen erbaut hat, ist aber auch in der Forschung nach wie vor umstritten, da mehrere Persönlichkeiten dafür in Frage kommen.

Die Ausgrabungen in der Villa Romana del Casale

Genutzt wurde die Villa Romana del Casale auch noch zur Zeit der Byzantiner, also in den letzten drei Jahrhunderten des ersten Jahrtausends. Ersichtlich wird das anhand von Restaurierungsarbeiten an den Mosaiken. Nachdem die Villa Romana del Casale in den folgenden Jahrhunderten zusehends verfiel, entdeckte man sie anno 1761 wieder, wobei man sie zunächst für ein Bauwerk aus der Zeit der arabischen Herrschaft hielt.

Erste Grabungen wurden im ersten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts durchgeführt. Es sollte jedoch noch mehrere weitere Grabungen erfordern und bis 1954 dauern, bis die Villa Romana del Casale komplett freigelegt war. Weil die Mosaiken während des 12. Jahrhunderts verschüttet worden waren, blieben sie bis in die Gegenwart hinein hervorragend erhalten.

Juli 2019



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017, Tipps 2018, Tipps 2019.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com