Wohin in den Winterferien 2019

Bei über der Hälfte aller Bundesländer in Deutschland liegen die Winterferien im Monat Februar. Nur Baden-Württemberg und Bayern starten im März, während Hessen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein ihren Schülern und Lehrern überhaupt keine Winterferien bieten. Üblicherweise dauern diese Schulferien eine Woche, manchmal jedoch nur zwei Tage, etwa in Bremen, oder aber gleich zwei ganze Wochen wie in Sachsen.

Wohin in den Winterferien mit Kindern? Daheim bleiben, oder doch in wärmere Gefilde flüchten? Welche Möglichkeiten für spannende Winterferien gibt es hier.

Ziele mit Kind und Kegel in dieser Zeit?

Zuerst einmal sollte beim Reiseziel der Weg bedacht werden. Ein Fernreiseziel bietet sich eher weniger an, denn Kinder nur wegen ein paar Urlaubstage für mehrere Stunden im Economy-Sitz eines Fliegers festzuschnallen, macht zumindest dem Kind eher weniger Spaß. Das muss aber auch nicht sein, denn Europa bietet jede Menge Reiseziele, die schnell zu erreichen sind sowie Abwechselung und auch reichlich Sonne versprechen, was in den grauen Tagen des Februars dankbar angenommen wird. Zugleich muss natürlich das gewählte Ziel sowohl den Erziehenden als auch den Kindern zusagen.

Hier nun ein paar Vorschläge für die Winterferien 2019:

Den Anfang macht ein innerdeutsches Reiseziel, das aber trotzdem tropisches Flair verspricht. Das Tropical Island ist eine Ferienanlage in der größten freitragenden Halle der Welt im Bundesland Brandenburg. Bei Südseetemperaturen am Strand liegen, in einem Regenwald spazieren gehen oder im Wildwasser Kanu fahren, alles ist möglich, mit garantiertem, jedoch künstlichen Sonnenschein. Der Wermutstropfen bei der Sache ist, das Tropical Island gerade in den Ferienzeiten praktisch immer ausgebucht ist. Da hilft nur lange im Voraus buchen.

Wir bleiben zunächst in Deutschland und sehen uns sogenannte Kinderhotels an. Das sind Hotels, die intensive Kinderbetreuung anbieten. Davon gibt es in fast jedem Bundesland welche, wobei bezüglich der Anzahl der Bayerische Wald klar dominiert. Sehr beliebt und auch schon mit dem Travellers Choice Award 2018 ausgezeichnet ist der Feldberger Hof im Schwarzwald. Ein Erlebnishotel, das sowohl dem Kleinkind wie auch dem Teenager und ebenso den Erwachsenen viel Spaß und Abwechselung bietet.

Wer nun mit den Kindern wirklich im Meer baden möchte, der hat es im Februar schwer, zumindest in Europa. Selbst die kanarischen Inseln, die ja nur politisch, nicht geografisch, zu Europa gehören, sind in diesen Tagen von einem Atlantik umspült, der gerade einmal 18 Grad Wassertemperatur aufweist. Immerhin zeigt sich dafür die Sonne pro Tag im Durchschnitt an sechs Stunden. Der Vorteil der Kanaren liegt aber gerade im Februar darin, dass hier Familien in der Nebensaison wirklich günstig Urlaub machen können.

Unser westlicher Nachbar Frankreich ist innerhalb Europas das Land mit der höchsten Geburtenrate. Insofern können die Franzosen als die Experten für Kinder in der EU angesehen werden. Tatsächlich bieten sich auch in den Winterferien zahlreiche kinderfreundliche Ziele, die über das gut ausgebaute Straßennetz bequem mit dem eigenen Wagen erreichbar sind. So etwa das Cité de l’Espace in Toulouse. Die Stadt des Alls ist ein Park der ESA, der europäischen Raumfahrtagentur, in dem die Eroberung des Weltalls ohne Raumanzug bestaunt werden kann.

Noch einmal zurück nach Deutschland. Wer seinen Kindern während der Winterferien einfach mal wirklich exotische oder außergewöhnliche Dinge zeigen will, kann das auch hier.

Etwa die Hängeseilbrücke Geierlay in Rheinland-Pfalz. Die Fußgängerbrücke führt über eine bewaldete Schlucht und bietet fantastische Aussichten.

Zauberhafte Märchenschlösser finden sich nicht nur in Bayern, sondern auch in Mecklenburg-Vorpommern. Das Schweriner Schloss könnte ohne weiteres der Fantasie eines Hollywood Drehbuchautoren entsprungen sein.

Faszination pur für kleine wie große Kinder bietet das Miniatur-Wunderland in Hamburg. Die größte Modelleisenbahnanlage der Welt lässt jeden Besucher wie Gulliver im Lad der Zwerge erscheinen.

Zu guter Letzt lassen sich die Winterferien auch in den eigenen vier Wänden unterhaltsam gestalten, zumal die Erwachsenen um diese Jahreszeit meist selbst keine Urlaubstage mehr haben oder diese für die Sommerferien gespart werden. Brettspiele, Kinobesuche, Hallenbad und was die örtlichen Gegebenheiten so anbieten, lassen keine Langeweile aufkommen, es sei denn, sie ist gewollt. Einfach nur faul abhängen und den Schulstress vergessen, ist für viele Kinder der ideale Urlaub im Februar.

Februar 2019



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017, Tipps 2018, Tipps 2019.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com