Das Museu Picasso: ein Denkmal für einen außergewöhnlichen Künstler

Beim Museu Picasso in Barcelona handelt es sich um ein Haus, welches sich ausschließlich dem Schaffen des spanischen Malers, Bildhauers und Grafikers Pablo Picasso widmet. Der Schwerpunkt der Sammlung liegen auf den Frühwerken des Künstlers, welche in den Jahren zwischen 1895 und 1904 entstanden. Die Besucher erwarten aber auch einige Werke aus späteren Schaffensperioden des Künstlers.

So ist das Museum entstanden

Eröffnet wurde das Museu Picasso 1963, welches sich in fünf zusammenhängenden Stadtpalästen befindet, die zwischen dem 13. und dem 15. Jahrhundert errichtet worden waren. Der spanische Schriftsteller, Dichter und Bildhauer Jaime Sabartés, der mit Pablo Picasso befreundet war, legte mit einer Stiftung den Grundstock für die Sammlung des Hauses. Eröffnet wurde das Museum übrigens zu einem Zeitpunkt, als Picassos Werke in der Ära Franco bereits seit Jahren nicht mehr gezeigt werden durften und der Name des Künstlers nicht einmal in der Presse erwähnt werden durfte. Deshalb durfte das Museu Picasso auch nicht unter diesem Namen, sondern lediglich unter dem Namen des Stifters, nämlich als Sabartés Collection, eröffnet werden.

Wer war Pablo Picasso?

Pablo Picasso hat ein äußerst umfangreiches Gesamtwerk mit geschätzten 50.000 Werken geschaffen. Er hatte sich nicht auf eine Kunstgattung beschränkt, sondern fertigte neben Grafiken, Zeichnungen, Collagen und Gemälden auch Keramiken und Plastiken an. Geprägt ist sein Werk durch eine Vielzahl an Techniken und künstlerischen Ausdrucksformen. Zusammen mit Georges Braque begründete er den Kubismus, was Picasso bis in die Gegenwart hinein den Ruf eines absoluten Ausnahmekünstlers eingebracht hat.

Eines seiner bekanntesten Werke ist das Gemälde Les Demiselles d´Avignon, das Picasso 1907 geschaffen hatte. Dargestellt werden auf dem Bild fünf leicht bekleidete Frauen aus verschiedenen Blickwinkeln vor einem Hintergrund, der in verschiedenen Blautönen gehalten ist. Dieses Werk gilt als ein Wendepunkt in der abendländischen Malerei, weil Picasso hier eine völlig neue künstlerische Sprache geschaffen hatte.

Mai 2018



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017, Tipps 2018.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com