Mit Flixbus ganz Europa entdecken

Bei Flixbus handelt es sich um eine Fernbusunternehmens-Marke der Flixmobility, die ihren Sitz in München hat. Die Busse dieses Unternehmens fahren von zahlreichen Standorten aus Groß- und Mittelstädte in ganz Europa an, sodass die Fahrgäste die Möglichkeit haben, Europa per Bus zum günstigen Preis zu entdecken. Die komfortablen Busse sind mit Bord-WC ausgestattet und bieten einen kostenlosen WLAN-Zugang, sodass Flixbus durchaus auch für Geschäftsreisende interessant ist, zumal sie im Linienverkehr täglich verkehren.

Der Hintergrund für das Angebot von Flixbus

Bis zum 1. Januar besaß die Deutsche Bahn für die Beförderung von Personen ein Monopol. Dieses ist durch die Reform des Personenbeförderungsgesetzes weggefallen, sodass seit diesem Zeitpunkt auch Linienverkehr mit Fernbussen angeboten werden darf. Unter dem Dach von Flixbus werden sowohl eigene Linien betrieben als auch die Linien anderer Anbieter. In aller Regel werden die Fahrten in Zusammenarbeit mit lokalen mittelständischen Busunternehmen abgewickelt. Flixbus selbst konzentriert sich dabei in erster Linie auf die Entwicklung des Netzes, die Abwicklung der Buchungen und die Organisation des Betriebes.

So ist Flixbus entstanden

Gegründet wurde Flixbus bereits 2011 unter dem Namen GoBus. Nachdem 2013 der Fernbusverkehr liberalisiert worden war, bot das mittlerweile in Flixbus umbenannte Unternehmen zunächst täglich vier Linien in Süddeutschland an. Das Angebot wurde kontinuierlich ausgebaut, sodass im Juli 2015 europaweit bereits circa 10.000 tägliche Direktverbindungen angeboten werden konnten.

Im Januar 2015 fusionierten Flixbus sowie MeinFernbus, die im Zuge der Fusion auch die Liniennetze zusammenfügten und das Streckennetz erweiterten. Dadurch konnte Flixbus deutschlandweit zum Marktführer aufsteigen und hält – gemessen an den Fahrkilometern – einen Marktanteil von rund 71 Prozent. Weitere Unternehmen wurden 2016 aufgekauft, sodass der Marktanteil von Flixbus 2017 auf mehr als 90 Prozent angestiegen war.

Januar 2018



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017, Tipps 2018.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com