Der Palazzo Reale in Palermo: wo einst Könige residierten

Der Palazzo Reale in Palermo, welcher auch als Normannenpalast oder Palazzo die Normanni bekannt ist, thront für den Besucher unübersehbar an der höchsten Stelle der mittelalterlichen Stadt. Nachdem die Normannen im Verlauf des elften Jahrhunderts Süditalien erobert hatten, wählten die normannischen Könige den Palazzo Reale als Regierungssitz.

Die Geschichte des Palazzo Reale

Der heutige Palazzo Reale geht auf die Sommerresidenz zurück, die der Emir von Palermo während des 9. Jahrhunderts zwischen zwei Flussläufen errichten ließ. Diese Residenz baute der normannische Herrscher Roger II. zum Regierungssitz aus, nachdem die Normannen Süditalien erobert hatten. In dieser Zeit hat der Palazzo Reale auch seinen Namen bekommen.

Nachdem Sizilien politisch unabhängig wurde, verfiel der Palazzo Realo ab dem ausgehenden Mittelalter zusehends. Denn die Vizekönige, welche Sizilien regierten, hatten den Palazzo Ciaramonte als ihren Regierungssitz gewählt. Den Palazzo Realo nutzten die Vizekönige erst ab dem 16. Jahrhundert als Sitz, nachdem sie ihn umgebaut hatten. Im Rahmen dieser Arbeiten wurden auch drei der ursprünglich vier Türme abgerissen, des Weiteren wurde der Innenhof im Stil der Renaissance gestaltet und die Fassade am östlichen Flügel erneuert. Seit 1921 befindet sich der Palazzo Realo im Besitz der italienischen Regierung, die das Gebäude als Sitz des sizilianischen Parlaments nutzt.

An einigen Stellen ist bis heute noch die alte Fassade aus der Zeit der Normannen, welche Verzierungen mit Blendarkaden aufweist, zu sehen. Der letzte Turm aus jener Zeit, der bis heute erhalten ist, befindet sich an der Piazza del Parlamento. Direkt an diesen Turm schließt sich südlich eine Fassade im Stil der Renaissance an, welche das Äußere des Palazzo Reale an der östlichen Seite maßgeblich prägt.

Das Innere des Palazzo Reale

Jener Teil des Palazzo Reale, der von Parlament und Regierung genutzt wird, kann nur im Rahmen von öffentlichen Führungen besichtigt werden. In anderen Bereichen des Palastes finden die Besucher noch zahlreiche Relikte aus der Zeit der Normannen, beispielsweise den „Saal der Winde“ oder das „Zimmer des Roger“, welches mit Mosaiken reich geschmückt ist.

Dezember 2017



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017, Tipps 2018.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com