Brünn: sehr viel mehr als eine Party-Stadt

Das junge Publikum aus Deutschland und Österreich schätzt Brünn, die zweitgrößte Stadt Tschechiens, vor allem wegen der zahlreichen Szene-Lokale, die in den vergangenen Jahren eröffnet haben und der Stadt ein internationales Flair verleihen. Doch auch für Kultururlauber ist Brünn zu einer interessanten Alternative zur goldenen Stadt Prag geworden, handelt es sich bei Brünn doch um eine Stadt mit langer Geschichte.

Die Geschichte der Stadt

Schon der griechische Geograf Ptolemaios soll Brünn soll Brünn im ersten nachchristlichen Jahrhundert erwähnt haben, damals allerdings unter dem Namen Eburodunum. Das heutige Brünn geht jedoch auf die Siedlung rund um die Burg Brünn zurück, welche im ersten Drittel des elften Jahrhunderts errichtet wurde. Wenzel I. gründete die Stadt 1243 als böhmische Königsstadt, in der ab Mitte des 14. Jahrhunderts die Markgrafen von Mähren ihren Sitz hatten.

Historische Bedeutung erlangte Brünn 1805, da in der Nähe die Schlacht bei Austerlitz stattfand. Hier besiegte Napoleon die verbündeten Truppen Österreichs und Russlands. Napoleon hatte Brünn mehrfach besucht und auch angeordnet, dass die Stadtbefestigungen so weit zurück gebaut wurden, dass sie nicht mehr als Festung genutzt werden konnten.

Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges hatte Brünn einen hohen Anteil an deutschsprachiger Bevölkerung, die zuvor das kulturelle Leben der Stadt wesentlich geprägt hatte. Nach Kriegsende wurden die deutschsprachigen Brünner aber gewaltsam vertrieben

Kulturelle Einrichtungen in Brünn

Brünn gilt zu Recht als Theaterstadt, da hier insgesamt fünf Bühnen mit unterschiedlicher programmatischer Ausrichtung betrieben werden. Zu den bedeutendsten kulturellen Einrichtungen gehören außerdem das Mährische Landesmuseum, Tschechiens zweitgrößtes nationales Museum sowie die Mährische Landesbibliothek, ebenfalls die zweitgrößte nationale Bibliothek des Landes. Das weltweit erste Museum, dessen Schwerpunkt die Kultur der Roma ist, wurde in Brünn 1991 eröffnet.

Veranstaltungen in Brünn

Geprägt wird das Leben in der Stadt von zahlreichen Veranstaltungen im Jahreslauf. Dazu gehören auch Events von internationaler Bedeutung. Die wohl exotischste Veranstaltung ist „Ignis Brunensis“. Hierbei handelt es sich um einen internationalen Wettbewerb in Pyrotechnik.

Juli 2017



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com