Das Kloster Weltenburg: Kultur, Genuss und eindrucksvolle Natur-Erlebnisse

Ein besonderes Kleinod entlang der Donau befindet sich mit dem Kloster Weltenburg im gleichnamigen Ortsteil der Kreisstadt Kelheim. Die Benediktinerabtei liegt in einer Donauschleife oberhalb des Donaudurchbruchs, der im Rahmen einer Schiffsrundfahrt erkundet werden kann. Bekannt ist dieses Ausflugsziel jedoch vor allem wegen des romantischen Biergartens, in dem das klostereigene Bier ausgeschenkt wird.

Die Geschichte des Klosters Weltenburg

Gegründet wurde das Kloster Weltenburg der Legende nach um 617 von iro-schottischen Mönchen an dieser Stelle, wo sich bereits im ersten nachchristlichen Jahrhundert eine römische Grenz- und Militärstraße befunden hatte. Eine weitere Legende besagt, dass der Heilige Rupert, welcher als „Apostel der Baiern“ gilt, die Klosterkirche um das Jahr 700 herum die Klosterkirche dem heiligen Georg geweiht haben. Belegen lässt sich das Kloster jedoch erst ab dem Jahr 817, weshalb umstritten ist, ob es sich bei Weltenburg um das älteste Kloster in Bayern handelt. Vermutlich war die Kirchenreform des Bonifatius der Grund dafür, dass die Weltenburger Mönche während des achten Jahrhunderts die benediktinischen Ordensregeln übernommen hatten.

Zwar wurde das Kloster Weltenburg am 21. März 1803 im Zuge der Säkularisierung aufgelöst, König Ludwig I. ließ es im Juni 1842 jedoch als Priorat des Mettener Klosters neu errichten. Erst im August 1913 wurde das Kloster Weltenburg auf Erlass des damaligen Prinzregenten Ludwig wieder zu einer Abtei.

Die Klosterbrauerei

Dass die Weltenburger Mönche Bier gebraut hatten, lässt sich bis ins Jahr 1050 belegen, weshalb Weltenburg als weltweit älteste Klosterbrauerei gilt. Der Jahresausstoß der Brauerei liegt bei etwa 30.000 Hektolitern pro Jahr. Besucher, die sich für das Brauwesen interessieren, haben in Weltenburg am Wochenende die Gelegenheit, an einer Brauereiführung teilzunehmen.

Juni 2017



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com