Das jüdische Viertel in Prag: ein ganz besonderes Kleinod

Das jüdische Viertel gilt als ein ganz besonderer Schatz in der goldenen Stadt Prag. Der Grund: Wohl in kaum einer anderen Stadt sind die jüdischen Viertel so gut erhalten wie in Prag. Dieses befindet sich im heutigen Viertel Josefstadt und beherbergt neben dem jüdischen Rathaus, sechs Synagogen und dem mysteriösen Friedhof noch weitere Schätze aus der Vergangenheit. Die Besucher erhalten hier einen Einblick in das Leben und das Schicksal der Juden in Prag.

Die Geschichte der Prager Juden

Bereits im 10. Jahrhundert hatten sich in Prag reisende jüdische Fernhändler angesiedelt, die den Grundstein für eine der bedeutendsten jüdischen Gemeinden in ganz Europa legten. Nachdem sich im ausgehenden 10. Jahrhundert geschlossene jüdische Siedlungen entwickelt hatten, erhielten die Juden nach und nach verschiedene Privilegien, sodass das Judentum in Prag ab dem beginnenden 16. Jahrhundert ein goldenes Zeitalter erlebte und sich ein reichhaltiges kulturelles Leben entwickeln konnte. Während des 19. Jahrhunderts waren die Juden in Prag sogar nahezu gleichberechtigt und durften in der gesamten Stadt siedeln. Erst mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten endete 1939 die Blütezeit der Juden in Prag.

Herausragende jüdische Sehenswürdigkeiten in Prag

Der Alte Jüdische Friedhof in der tschechischen Hauptstadt, der in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts in der Altstadt angelegt wurde, zählt europaweit zu den bekanntesten jüdischen Friedhöfen. Obwohl er nur eine relativ kleine Fläche von rund einem Hektar einnimmt, dürften dort an die 100.000 Menschen in mehr als 12.000 Gräbern bestattet worden sein.

Beim jüdischen Rathaus handelt es sich um ein Gebäude, das in Josefstadt im ausgehenden 16. Jahrhundert im Stil des Barock errichtet worden war. Ursprünglich handelte es sich hierbei um den Sitz der jüdischen Selbstverwaltung der Stadt, wo auch der Ältestenrat seinen Sitz hatte. Inzwischen werden im jüdischen Rathaus Festlichkeiten an Feiertagen abgehalten und Hochzeiten geschlossen. Neben der jüdischen Gemeinde Prag hat hier auch die Föderation der jüdischen Gemeinden in ganz Tschechien ihren Sitz.

März 2017



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com