Einzigartig: die Mühlenanlagen in Kinderdijk

Nur etwa 15 Kilometer südlich von Rotterdam erwartet die Besucher mit den Mühlenanlagen in Kinderdijk. Dass es sich hierbei um ein einzigartiges Ensemble handelt, zeigt die Tatsache, dass die Mühlenanlagen in Kinderdijk 1997 in die Welterbe-Liste der UNESCO aufgenommen wurde. Besucher, die sich für Schiffbau und -fahrt interessieren, haben außerdem die Gelegenheit, die kleinen Werften entlang der Flüsse Noord und Lek zu besuchen.

Das sind die Mühlenanlagen in Kinderdijk

Die Mühlenanlagen in Kinderdijk zählen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in ganz Holland. Errichtet wurden diese insgesamt 19 Windpumpen während des 18. Jahrhunderts, um das Wasser aus den angrenzenden Poldern abzupumpen. Seitdem werden die Flächen der Polder landwirtschaftlich genutzt. Das Wasser wird von den Windmühlen in den sogenannten Nieuwen Waterschap gepumpt, der es schließlich in den Fluss Lek weiterleitet.

Weil sowohl die Polder als auch die Mühlenanlagen in Kinderdijk durch mehrere Wasserwege voneinander getrennt sind lassen sie sich in folgende Gruppen einteilen:

Unmittelbar am Wasserweg wurden im Osten auf dem Overwaard-Polder acht hölzerne Mühlen in achteckiger Form errichtet. Drei weitere Mühlen, die ähnlich konstruiert sind, befinden sich weiter im Inneren. Zehn der Mühlen wurden anno 1740 errichtet, die elfte erst 1761.

Auf dem Nederwaard-Polder, im Westen des Nieuwen Waterschap wurden anno 1738 acht Mühlen aus Backstein erbaut. Diese haben eine runde Form.

Im Südosten der Ortschaft wurde auf dem Polder Blokweer mit der Blokweerse Molen eine Mühle errichtet. Diese ist im Lauf der Zeit mehrfach Bränden zum Opfer gefallen und wurde deshalb 2001 wiederaufgebaut und zugleich restauriert. Diese Mühle weist im Vergleich zu den anderen Bauwerken aus aus der Mühlengruppe Kinderdijk noch eine weitere Besonderheit auf: Es ist die einzige Mühle, bei der das Mühlenrad außen am Gebäude angebracht wurde.

Die Mühlenanlagen in Kinderdijk heute

Die eigentliche Aufgabe der Mühlenanlagen in Kinderdijk wird heute von Elektropumpen übernommen. Wieder in Betrieb genommen werden sie ausschließlich zu besonderen Anlässen wie dem landesweiten Mühlentag.

Februar 2017



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com