Segovia: ein Ausflug in die Zeit der Römer

Für Besucher der spanischen Hauptstadt Madrid lohnt es sich durchaus, einen Abstecher ins Umland zu machen, um Land und Leute auch wirklich hautnah kennenzulernen. Für historisch interessierte Gäste lohnt es sich beispielsweise, an einem etwa achtstündigen Ausflug nach Segovia – etwa 90 Kilometer nordwestlich von Madrid gelegen – zu unternehmen. Dieser Trip führt die Gäste nämlich unmittelbar in jene Zeit zurück, als Spanien unter römischer Herrschaft stand.

So ist Segova entstanden

Der Legende nach soll Segova bereits anno 1075 v. Chr. Von Herkules dem Ägypter gegründet worden sein. In der Stadt musste auch eine keltische Burg existiert haben, da die Römer bei der Eroberung Spaniens um 80 vor Christus auf erbitterten Widerstand stießen, wie Plinius der Ältere berichtet. Trotz des heftigen Widerstandes gelang es den Römern, die Stadt einzunehmen und diese nach römischem Vorbild umzubauen. In den folgenden Jahren entwickelte sich Segovia zu einem wichtigen Stützpunkt des Heeres, von dem aus eine zentrale Route von Norden nach Süden gesichert wurde.

Im ausgehenden 5. nachchristlichen Jahrhundert wurde Segovia zu einem Teil des westgotischen Reiches, während die Christianisierung in der Region abgeschlossen wurde. Ab 714 bis ins 11. Jahrhundert hinein war Segovia schließlich im Besitz der Mauren. König Alfons gelang es jedoch die Stadt, die vom 13. bis zum 15. Jahrhundert königliche Residenz war, zu erobern.

Das ist in Sergovia sehenswert

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Sergovia gehört der historische Stadtkern mit seinen zahlreichen Profanbauten, Kirchen und Monumenten, weshalb dieser seit 1985 auch Teil des UNESCO-Welterbes ist. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Stadt ist die Burganlage Alcázar, die sich im Westen der Stadt befindet. Diese Palastfestung wurde über den Flüssen Clamores und Eresma errichtet.

Zu den weiteren wichtigen Sehenswürdigkeiten in Sergovia gehören der 728 Meter lange Aquädukt aus der Zeit der Römer sowie die spätgotische Kathedrale im Herzen der Stadt. Diese wurde in den Jahren von 1525 bis 1577 auf Anordnung Kaiser Karls V. Erbaut.

Februar 2017



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com