Die Auslandskrankenversicherung: ein Preisvergleich lohnt sich

Wer für einen längeren Zeitraum ins Ausland verreisen möchte, benötigt natürlich auch einen entsprechenden Versicherungsschutz in Form einer Auslandskrankenversicherung. Auslandsversicherungen für „in Summe“ kürzere Auslandsaufenthalte gibt es recht günstig. Wer jedoch beabsichtigt mehrere Monate im Ausland zu bleiben, der muss sich eine spezielle Auslandsreisekrankenversicherung besorgen, die auch diesen gesamten Zeitraum „am Stück“ versichert.

Schließlich kann gerade bei längeren Auslandsaufenthalten jederzeit ein gesundheitliches Problem auftreten. Die Betroffenen sollten allerdings nicht gleich das erstbeste Angebot annehmen, denn vor allem bei langen Auslandsaufenthalten unterscheiden sich die Preise der verschiedenen Anbieter oft extrem. So ermittelte die Zeitschrift "Finanztest", dass ein 35jähriger, der eine einjährige Weltreise unternehmen möchte, für den entsprechenden Versicherungsschutz einen Betrag zwischen 438 und 3242 Euro bezahlen muss.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift "Finanztest" hat in ihrem Vergleich Auslandskrankenversicherungen unter die Lupe genommen, die für Aufenthalte von mehr als sechs bis acht Wochen gedacht sind. Der Grund: Dieser Zeitraum wird in der Regel von allen Auslandskrankenversicherungen abgedeckt. Wer länger im Ausland bleiben möchte, etwa weil er ein Auslandssemester oder einen ausgedehnten Urlaub machen möchte, braucht üblicherweise eine andere Versicherung.

Laut den Testern ist es allerdings alles andere als einfach, passende Angebote zu finden. Denn es gebe sowohl Policen, die weltweit gelten, als auch solche, bei welchen bestimmte Länder ausgeschlossen seien. Unübersichtlich wird das Angebot außerdem durch die Tatsache, dass viele Angebote im Hinblick auf die Reisedauer oder bestimmte Altersklassen gestaffelt seien.

67 Auslandskrankenversicherung wurden untersucht

Insgesamt untersuchten die Tester 67 Versicherungsangebote in Bezug auf die Leistungen. Zu den Kriterien zählten neben den Gesundheitsleistungen, die vor Ort in Anspruch genommen werden können, auch die Konditionen für einen Rücktransport oder eine Überführung nach Deutschland. Auch die Leistungen für Schäden, welche durch besondere und unvorhergesehene Ereignisse wie einen Krieg entstehen können, wurden ebenso untersucht wie die allgemeinen Bedingungen der Versicherer und die Transparenz der Tarife.

Insgesamt schnitten sechs Angebote mit der Note "sehr gut" und 32 Tarife mit "gut ab. Die Note "mangelhaft wurde dreimal vergeben. Tief in die Tasche greifen müssen Reisende ab 65 Jahren. sie müssen für die Krankenversicherung für eine einjährige Weltreise zwischen 2.447 und 8.105 Euro bezahlen.

September 2016



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com