Weitra: die älteste Braustadt in Österreich

Oft wird die 2.700 Einwohner starke Stadtgemeinde Weitra im oberösterreichischen Bezirk Gmünd als das Herz des Waldviertels bezeichnet, oft auch als das Tor zum Waldviertel. Darüber hinaus kann Weitra darauf verweisen, die älteste Braustadt Österreichs zu sein, deren Brautradition bis ins Jahr 1321 zurückreicht. In der Blütezeit des Brauwesens während des 17. Jahrhunderts beherbergte Weitra neben dem herrschaftlichen Hofbräuhaus sogar 33 weitere bürgerliche Brauhäuser. Auf die Spuren dieser langen Tradition können sich die Besucher beispielsweise bei einem Bummel auf dem Weitraer Bierpfad begeben.

Ein Museum im Schloss Weitra

Des weiteren lohnt sich für Besucher auf Schloss Weitra, der bedeutendsten Sehenswürdigkeit der Stadt. Dort wurde in den weiträumigen Kellergewölben eine Dauerausstellung in Form des Braumuseums eingerichtet. Die Besucher erwartet hier eine umfangreiche Dauerausstellung mit historischen Werkzeugen und Gegenständen aus dem Brauhandwerk. Des weiteren werden zahlreiche Schätze von Sammlern und diverse Reliquien rund ums Bier gezeigt, die größtenteils aus Privatbesitz stammen. Die Besucher erhalten hier einen umfangreichen Einblick in die rund 700jährige Brautradition.

Eine weitere Ausstellung im Schloss Weitra widmet sich der jüngeren Geschichte Europas. In der Ausstellung "Schauplatz Eiserner Vorhang" tauchen die Besucher in die Zeit des Kalten Krieges ein, als sich Warschauer Pakt und NATO im Herzen Europas scheinbar unversöhnlich gegenüber standen und der Kontinent in zwei Lager gespalten war.

Ein Haus mit langer Geschichte

Seine heutige Gestalt verdankt das Renaissanceschloss Weitra den Grafen von Fürstenberg, die anno 1606 in dessen Besitz gelangten und das Schloss Weitra unmittelbar auf einer früheren Burganlage errichteten. Die Verteidigungsanlage geht auf Hadmar II. von Kuenring zurück, der in den ersten Jahren des 12. Jahrhunderts die Burg errichten ließ. Diese wurde in den folgenden Jahrhunderten vor dem Umbau, etwa von Hussiten und Ungarn, mehrfach belagert. Seit 2006 ist das Schloss Weitra außerdem Schauplatz des Schloss-Weitra-Festivals, das im Schlosshof stattfindet.

November 2015



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com