Natur und Geschichte erleben im Parco Nazionale del Circeo

Für Besucher Roms, die neben antiken Städten auch die Fauna und Flora Italiens erleben wollen, lohnt sich ein Besuch im Parco Nationale del Circeo. Dieses Naturschutzgebiet wurde bereits 1934 eingerichtet und befindet sich etwa 75 Kilometer südlich der italienischen Hauptstadt.

Direkt am Tyrrhenischen Meer gelegen bietet der Parco Nazionale del Circeo auf einer Fläche von etwa 85 Quadratkilometern vielfältige Landschaften. Von der Küste mit ihren Dünenlandschaften aus erstreckt sich der Park ins Landesinnere hinein über Wald- und Berglandschaften. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch im Herbst, wenn die Gäste im Parco Nazionale del Circeo ein besonderes Naturschauspiel erleben können: In den Wäldern des Parco Nazionale del Circeo bilden sich durch angestautes Regenwasser kleine Psicine, die den Wald in eine Moorlandschaft verwandeln.

Touren durch den Parco Nazionale Circeo

Die erste Anlaufstelle für Besucher ist meist das Informationsbüro in Sabaudia. Hier können sich die Gäste ausführlich über das Naturschutzgebiet informieren und auch an geführten Touren teilnehmen, die hier starten. Bereichert wird das Angebot des Parks durch die zahlreichen prähistorischen und achäologischen Zeugnisse aus den vergangenen Jahrtausenden.

Als wichtige prähistorische Stätten auf dem Gebiet des Parco Nazionale del Circeo gelten die zahlreichen Grotten in der Bergkette. Beispielsweise wurde hier bereits 1939 der Schädel eines Neandertalers gefunden. Zahlreiche weitere Funde wurden auch aus der Ära der römischen Herrschaft gemacht. Die Zeiten überdauert haben beispielsweise die Domitian Villa, in welcher auch diverse künstlerische Funde wie der Apoll von Kessel gemacht wurden. Insgesamt werden auf dem Areal des Parco Nazionale del Circeo 16 archäologische Stätten gezählt.

November 2015



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com