Das Périgord: ein Eldorado für Genießer

Die historische Provinz Périgord im Südwesten von Frankreich ist vor allem für ihr reiches historisches Erbe bekannt. Denn die ersten Menschen ließen sich in dieser Region bereits um 30.000 vor Christus nieder, wie etwa Höhlenmalereien in den Grotten von Cro-Magnon bezeugen. Heute ist das Périgord vor allem als Genussregion mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten bekannt. Beispielsweise befinden sich hier einige der schönsten Dörfer Frankreichs.

Ein besonderes Highlight: Die Küche des Périgord

Obwohl die Küche des Périgord nicht zu den raffiniertesten in Frankreich zählt, gilt sie als eine der schmackhaftesten. Der Grund dafür liegt in der außergewöhnlich hohen Qualität der landwirtschaftlichen Produkte in der Region. Die typische Küche des Périgorn verwendet vor allem Gänse- und Entenfett, setzt Kräuter und Gewürze nur sparsam, dafür aber äußerst effektiv ein. Zudem wird der Eigengeschmack der verschiedenen Zutaten betont. Pommes Sarladaises etwa gelten als typisches Gericht der Region. Dabei handelt es sich um Bratkartoffeln, welche gewürfelt und anschließend roh in Gänsefett gegart werden. Während des Garens werden weitere Zutaten wie Knoblauch, Petersilie und Steinpilze hinzugegeben. Dadurch erhalten die Kartoffel ein äußerst intensives Aroma, was bei verschiedenen Fleischgerichten aus Kalb, Geflügel und Schwein geschätzt wird.

Eine Spezialität, die in Gold aufgewogen wird

Als teuerste Spezialität des Périgorn gelten Schwarze Trüffeln, die vor allem während der Wintermonate in allen denkbaren Variationen verwendet werden. Die Pilze werden zu einfachen Omelettes ebenso zugegeben wie in verschiedenen Pasteten, in Soßen oder auf anderen Speisen. Weil der Périgord-Trüffel auf dem Weltmarkt inzwischen aber astronomische Preise erreicht hat, wird die Spezialität inzwischen seltener verwendet als in der Vergangenheit.

Der Wald liefert die Zutaten

Vor allem die Wälder des Périgord versorgen die Küche mit frischen Zutaten. Neben zahlreichen Pilzen stehen deshalb auch Wildgerichte auf den Speisekarten, die direkt aus der Region stammen.

Oktober 2015



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com