Palaco Real de Aranjuez: ein Besuch im Lustschloss König Philipps II.

Nur rund 50 Kilometer südlich von Madrid erwartet die Besucher der Palaco Real de Aranjuez, eines der Lustschlösser Philipps II. Das Sommerschloss und seine weitläufigen Parkanlagen wurde in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Und auch kulturell interessierten Spanien-Urlaubern dürfte der Palaco Real de Aranjuez ein Begriff sein: Schließlich spielt hier die Eingangsszene in Schillers Drama Don Carlos. Des Weiteren inspirierte die Anlage Joaquin Rodrigo zur Komposition des Concierto de Aranjuez.

Die Geschichte des Palaco Real de Aranjuez

Auf dem Gelände des Palastes an einer Biegung des Flusses Tajo stand einst ein Kloster, welches der damalige König während des 16. Jahrhunderts erwarb. Der malerischen Lage ist es zu verdanken, dass Philipp II. schließlich beschloss, hier eine Sommerresidenz zu errichten, die in den folgenden Jahrzehnten und Jahrhunderten regelmäßig von der spanischen Königsfamilie bewohnt wurde.

Zunächst erteilte Philipp II. Juan Bautista de Toledo um 1560 einen Bauauftrag. Auch Juan de Herrera arbeitete an dem Schloss. Schließlich entstand ein um einen Innenhof gruppierter, vierflügeliger Renaissancebau, der in den folgenden Jahrzehnten mehrfach umgebaut und erweitert wurde.

Eine der größten Umbauten erfolgte während des 18. Jahrhunderts während der Regentschaft Philipp V. Er ließ den Palaco Real de Aranjuez zu einer barocken Residenz umbauen und gab dem Schlosspark sein heutiges Aussehen. Erst 1778 erhielt der Palaco Real de Aranjuez seine heutige Gestalt, als König Karl III. zwei weitere Flügel anfügen ließ.

Die besonderen Höhepunkte im Schloss

Zwar ist das Schloss insgesamt sehr aufwändig ausgestattet. Als besonderes Schmuckstück gelten aber die Schlosskapelle, der Thronsaal sowie der Porzellansalon. Der Palast ist für die Öffentlichkeit zugänglich, da ein Teil der Räumlichkeiten als Museum genutzt wird.

Wasser ist das dominierende Element der barocken Parkanlage, die sich in verschiedene Bereiche aufteilt. Unter anderem beherbergt der Schlosspark ein Lustschloss in klassizistischem Stil, welches für Karl IV. erbaut wurde.

August 2015



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com