Kristianstad: ein Reich am Wasser

Nur wenige Kilometer von der Stadt Ahus und der Ostseeküste entfernt können die Besucher die typisch schwedische Landschaft mit zahlreichen Seen und ausgedehnten Wäldern erleben und genießen. Weil die Landschaft rings um die Stadt von zahlreichen Wasserläufen und Seen geprägt wird, wurde hier das Biospährenreservat "Wasserreich Kristianstad" eingerichtet. Dieses ist unter Naturfreunden dafür bekannt, dass sich die verschiedenen Wasservögel hier hervorragend beobachten lssen.

Hautnah Kraniche beobachten

Für Besucher, welche die Natur im Wasserreich Kristianstad intensiv erleben wollen, empfiehlt sich eine Tour mit dem Kanu. Zwischen Mitte März und Mitte April können sie beispielsweise Tausende von Kranichen beobachten, die bei Kristianstad Rast machen, bevor sie weiter zu ihrem Flug gen Norden aufbrechen. Gäste, die an einer halbtägigen Kranichsafari teilnehmen, haben dann etwa die Gelegenheit, den Paarungstanz der Kraniche zu beobachten. Entsprechende Touren werden unter anderem vom Unternehmen Landskapet JO, angeboten. Weil im Wasserreich Kristianstadt über 250 verschiedene Vogelarten zumindest zeitweise zu Hause sind, erwarten die Besucher bei einer Vogelbeobachtungssafari ganzjährig verschiedene Highlights.

Dänische Geschichte in Schweden erleben

Besucher, die sich nicht nur für die Natur, sondern auch die Kultur und Geschichte der Region interessieren, erwarten in Kristianstad ebenfalls einige Highlights. Denn errichtet wurde die Stadt mit heute mehr als 35.000 Einwohnern anno 1614 durch den dänischen König Christian IV., um die Grenze zu Schweden zu sichern. Ihre herausragende strategische Bedeutung behielt Kristianstad bis ins Jahr 1658, als Schweden und Dänemark den Frieden von Rosklide schlossen und das dänische Reich unter anderem die Provinz Schonen an Schweden abtreten musste.

Eine Ahnung von der einstigen militärischen Bedeutung Kristianstads bekommen die Besucher bei einem Bummel durch den historischen Stadtkern. Dort erwartet sie als bekannteste Sehenswürdigkeit etwa die Heilige-Dreifaltigkeitskirche, die ab 1618 errichtet wurde und als herausragendes Beispiel des protestantischen Sakralbaus gilt.

Mai 2015



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com