Südschweden entdecken mit der Österlen-Kunstrunde

Die Tage rund um Ostern gelten als hervorragende Reisezeit für Südschweden. Das gilt insbesondere für die Region Österlen zwischen Kristianstad und Ystad, wo kulturell interessierte Gäste mit der Österlen Kunstrunde ein besonderes Highlight erwartet. Denn bei dieser Gelegenheit haben traditionell die Kunstgalerien der Region geöffnet, laden zu Sonderausstellungen und zu persönlichen Gesprächen mit den Künstlern ein. Die Österlen-Kunstrunde beginnt, wie vergleichbare Veranstaltungen in Schweden, meist am Karfreitag und dauert zehn Tage.

Die Tradition der Österlen-Kunstrunde reicht bis ins Jahr 1968 zurück, als sich einige Künstler dazu entschlossen, ihre Studios für einen bestimmten Zeitraum für interessierte Besucher zugänglich zu machen. Diese Idee stieß auf so große Resonanz, dass sich weitere Künstler anschlossen und Kunstrunden mittlerweile in der gesamten Provinz Schonen stattfinden.

Mehr als nur Kultur

Die Gäste können die Österlen Kunstrunde aber auch nutzen, um weitere Schönheiten der Region zu entdecken. So befindet sich unmittelbar an der Ostseeküste bei Ystad die steinzeitliche Attraktion Ales stenar. Dabei handelt es sich um 59, bis zu 1,8 Tonnen schwere Steine, die in Form eines Schiffes angeordnet wurden.

Für Naturfreunde lohnt sich ein Besuch im Nationalpark Stenshuvud, der sich südlich von Kivik rund um den etwa 100 Meter hohen Stenshuvud auf einer Fläche von 3,9 Quadratkilometern erstreckt. Wegen des milden Klimas gedeihen hier vor allem zahlreiche Orchideenarten.

Zwischen Simrishamn und Ystad erwartet die Besucher außerdem mit dem Glimmingehus eine der besterhaltenen mittelalterlichen Burgen Skandinaviens. Erbaut wurde das Glimmingehus von Jens Holgersen Ulfstand, dem dänischen Statthalter auf Gotland, im ausgehenden 15. Jahrhundert.

April 2015



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com