Der Wildpark Poing: Immer einen Ausflug wert

Der Wildpark Poing im nahe gelegenen Landkreis Ebersberg zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen rund um die bayerische Landeshauptstadt München. Die Besucher können dort auf einem 57 Hektar großen Gelände viele Tiere fast wie in freier Wildbahn beobachten. Als besondere Attraktionen gelten die Greifvogelschau, der Ponyzuchthof sowie der Waldlehrpfad, auf dem große und kleine Besucher viel über den Lebensraum Wald erfahren können.

Die Geschichte des Wildparks Poing

Gegründet wurde der Wildpark Poing bereits 1959 aufgrund einer privaten Initiative. Für die Öffentlichkeit ist dieser Park, der zu den wildreichsten Parks in ganz Deutschland zählt, jedoch erst seit 1970 zugänglich. Dass der Park auch hohen Standards gerecht wird, zeigen die Auszeichnungen "Bayerische Umweltmedaille" und "fachlich geprüftes deutsches Wildgehege.

Um den Tieren einen möglichst natürlichen Lebensraum zu bieten, wurde das gesamte Gelände naturnah gestaltet. Weil die hier heimischen Tiere den Besuch von Menschen gewohnt sind, haben viele ihre natürliche Scheu verloren und lassen sich auch aus nächster Nähe beobachten. Besonders faszinierend ist der Besuch im Wildpark Poing übrigens im Winter, wenn sich die Tiere beim Spielen im Schnee beobachten lassen.

Diese Tiere können im Wildpark Poing beobachtet werden

Vorwiegend werden im Wildpark Poing einheimische Tierarten, wie Rot-, Dam-, Reh- und Schwarzwild gehalten. Aber auch verschiedene Arten von Schafen und Ziegen lassen sich auf dem Gelände beobachten. Die Besucher dürfen diese Tiere aber nicht nur beobachten, sondern auch füttern und streicheln. Weil im Wildpark Poing nicht nur die Tiere des Waldes eine Heimat haben sollen, befinden sich auf dem Gelände auch Feuchtbiotope und Teiche, wo sich Schwäne, Enten und Störche wohlfühlen können. Ein eigener, etwa drei Hektar großer Bereich des Wildparks Poing ist seit 2007 für die Braunbärin Mia reserviert, die dort mit drei Bärenkindern lebt.

Februar 2015



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com