Salzburg: Der Krauthügel wird zur Ausstellungsfläche

Völlig neue Wege geht die Salzburg Foundation, eine private Initiative, wenn es darum geht, Kunstobjekte auf eine etwas andere Art zu präsentieren. So startete beispielsweise 2002 das Projekt "Walk of Modern Art", in dessen Rahmen an zwölf zentralen Plätzen Kunstwerke installiert wurden, um den Einheimischen und Gästen beim Bummel durch Salzburg ein ganz besonderes Kunsterlebnis zu bieten. In einem neuen Projekt hat die Salzburg Foundation den Krauthügel ins Visier genommen, wo bis 29. September drei Skulpturen des englischen Künstlers Anthony Cragg zu sehen sind.

Die Arbeit der Salzburg Foundation

Das Ziel der Salzburg Foundation besteht in der Förderung von Kunst im öffentlichen Raum. Zu diesem Zweck lädt die Foundation seit 2002 alljährlich einen Künstler ein. Dieser soll sich durch das unmittelbare Erleben einen Eindruck von Salzburg verschaffen und ein Werk in der Stadt hinterlassen. Ausgewählt werden die Künstler, welche eingeladen werden, von einem international besetzten Expertenteam. Grundsätzlich will die Foundation Salzburg das künstlerische Leben in Salzburg um eine weitere Facette bereichern, wodurch sowohl Einheimische als auch Gäste die Möglichkeit haben, zeitgenössische Kunst unmittelbar zu erleben und sich mit ihr auseinanderzusetzen.

Kunst auf dem Krauthügel

Auch das Kunstprojekt Krauthügel hat die Salzburg Foundation längerfristig, nämlich über einen Zeitraum von fünf Jahren, angelegt. In den kommenden fünf Jahren soll im Rahmen dieses Projektes alljährlich eine zeitweilige Ausstellung auf der 80.000 Quadratmeter großen Grünfläche direkt unter der Festung Hohensalzburg präsentiert. Zu diesem Zweck arbeiten Karl Gollegger, Präsident der Salzburg Foundation, und künstlerischer Leiter Walter Smerling eng mit der Erzabtei St. Peter zusammen.

Den Auftakt des Kunstprojekts Krautberg bildet die Ausstellung von Anthony Cragg, die am 6. Juni eröffnet wurde. Der Künstler, langjähriger Rektor der Kunstakademie Düsseldorf, hat speziell für diese besondere Ausstellung in Salzburg drei neue Bronzeskulpturen erschaffen. Er arbeitete bereits 2007 für den "Walk of Modern Art" mit der Salzburg Foundation zusammen.

Juni 2014



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com