Florian Ebner wird Kurator auf der ältesten Kunstschau, der Biennale Venedig

Eigentlich ist Florian Ebner Leiter der Fotografischen Sammlung des Essener Museums Folkwang. Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat ihm nun die Aufgabe übertragen, den deutschen Pavillon bei der Kunstbiennale in Venedig 2015 zu gestalten. Nachdem Ebner erst im November 2012 mit der Leitung der Fotografischen Sammlung betraut wurde, gilt die Ernennung zum Kurator als besonderer Ritterschlag.

Für diese Aufgabe hat sich Florian Ebner mit seinen bisherigen Arbeiten bestens qualifiziert. So hat die deutsche Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes seine Foto-Schau "Kairo. Offene Stadt" mit dem Titel "Ausstellung des Jahres 2013" ausgezeichnet. Die Erwartungen an den 43jährigen sind allerdings hoch. Denn er steht damit in der Tradition renommierter Künstler wie Gerhard Richter oder Joseph Beuys, die ihre Werke ebenfalls in Venedig präsentiert hatten. "Der deutsche Pavillon auf der Biennale von Venedig ist ein mythischer Ort der Kunst des 20. Jahrhunderts", sagte Ebner nach der Ernennung. Er wolle eine Erzählung finden, die dem Ort und der Zeit gerecht wird.

Deutschland wurde bei der Biennale Venedig bereits dreimal mit dem Goldenen Löwen für den besten Länderpavillon ausgezeichnet. Zuletzt wurde der Beitrag von Susanne Gaensheimer aus Frankfurt 2011 ausgezeichnet.

Die Geschichte der Biennale di Venezia

Die Biennale findet in Venedig bereits seit 1895 in zweijährigem Turnus statt. Zwei Jahre zuvor hatte der Stadtrat beschlossen, eine Ausstellung auszurichten, die sich der italienischen Kunst widmete. Die 1. Internationale Kunstausstellung der Stadt Venedig, die am 30. April 1895 eröffnet wurde, zählte mehr als 220.000 Besucher und wurde zu einem großen Erfolg. Vom Konzept her orientierten sich die Verantwortlichen schon bald am Konzept der Weltausstellung.

Den ersten Nationalpavillon gestaltete der belgische Designer und Architekt Léon Sneyer anno 1907. Heute präsentieren sich insgesamt 28 Nationen in eigenen Pavillons. Darüber hinaus erleben die Besucher bei der Biennale Venedig die Kunst aus mehreren Dutzend anderer Staaten, die jedoch keinen eigenen Pavillon besitzen.

März 2014



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com