Tradition und Besinnung: Ostern in Barcelona

Ein besonderes Erlebnis verspricht das Osterwochenende in Barcelona. Denn bei diesem christlichen Hochfest werden bis heute alte Traditionen hochgehalten. Als einer der wichtigsten Tage während der Feierlichkeiten gilt der Palmsonntag, der dieses Jahr auf den 13. April fällt, denn nun beginnt die Heilige Woche, die von Palmsonntag bis Ostersonntag dauert.

Die Prozessionen zu Ehren der Jungfrau

Während der gesamten Heiligen Woche finden in Barcelona Prozessionen statt. Als wichtigste gilt die Prozession der Virgen la Macarena. Diese hat den Hintergrund, dass in ganz Spanien der Marienkult sehr ausgeprägt ist. Deshalb wird meist die Jungfrau Maria - oder zumindest eine andere Jungfrau - als Schutzpatronin verehrt. Die Karfreitagsprozession beginnt an der Eglésia de Sant Agusti in der Altstadt und führt auf verschiedenen Umwegen zur Kathedrale im Barri Gòtic, dort endet sie gegen 20 Uhr.

Costaleros, Mitglieder einer religiösen Bruderschaft, kleiden sich in Festtagsgewänder und begleiten die Prozession mit einer überdimensionalen Marienstatue. Andere Mitglieder der Bruderschaft, die Nazareros, tragen ein Büßergewand mit den auffälligen, kegelförmigen Kapuzen. Zudem wird die Prozession von Büßerinnen, die barfuß laufen und schwarz gewandet sind, die Prozession.

Die Tradition dieser Bruderschaften reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück, als sie begannen, die alljährliche Prozession zu organisieren. Sie wollten damit der einfachen Bevölkerung in den Städten und auf dem Land die Passion Christi näher bringen. Unter den spanischen Bruderschaften herrscht ein reger Wettbewerb, wem es gelingt, die schönste Prozession zu veranstalten.

Das sollten die Gäste beachten

Weil die Osterwochen zur Hauptreisezeit zählen, lohnt sich eine frühzeitige Buchung von Flug und Unterkunft. Die Gäste sind in Barcelona allerdings nicht auf Hotels angewiesen, da es dort zahlreiche zentrumsnah gelegene Ferienwohnungen gibt. Die meisten Restaurants sowie die Sehenswürdigkeiten der Stadt haben an den Feiertagen geöffnet. Die Museen verzichten auf den üblichen Ruhetag am Ostermontag. Auch die öffentlichen Verkehrsmittel sind durchgehend in Betrieb. Allerdings gilt der Wochenend- und Feiertagsfahrplan mit einer geringeren Taktung von Bussen und U-Bahnen.

März 2014



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com