Ein Besuch in der Kulturhauptstadt Riga 2014

Ein Besuch in der lettischen Hauptstadt Riga dürfte 2014 besonders Reizvoll sein. Denn zusammen mit der schwedischen Stadt Umeå wurde Riga zur Kulturhauptstadt Europas gewählt. Die Besucher erwartet in diesem Jahr also ein besonders reizvolles Programm. Das zentrale Informationsbüro "Esplanade 2014", in dem sich die Besucher über die Veranstaltungen in Riga informieren können, wird am 1. Mai 2014 eröffnet. Es befindet sich direkt gegenüber dem Raitis-Denkmal im Esplanade-Park.

Was bedeutet der Titel?

Die damalige griechische Kulturministerin hatte dem Rat der Europäischen Union 1985 vorgeschlagen, alljährlich eine "Kulturstadt Europas" zu benennen. Ziel sollte es sein, der Öffentlichkeit die besonderen kulturellen Aspekte der jeweiligen Stadt und des Landes näher zu bringen. Bis 1999 wurde der Titel Kulturstadt Europas vergeben, seitdem wird diese Kulturhauptstadt Europas genannt. Eine Neuerung wurde außerdem nach der Erweiterung der Europäischen Union 2004 eingeführt: Nun wird der Titel an jeweils zwei Städte vergeben.

Das erwartet die Besucher in Riga

Detaillierte Informationen über die verschiedenen Veranstaltungen erhalten die Besucher Rigas im zentralen Informationsbüro, das von 1. Mai bis zum 5. Oktober täglich zwischen 12 und 20.10 Uhr geöffnet ist. Zudem gibt es vor dem Büro täglich verschiedene Veranstaltungen, wodurch das "Esplanade 2014" zu einem Treffpunkt für die ganze Familie werden soll. Beispielsweise gibt es mittwochs ein Filmprogramm mit europäischen Filmen, während der Samstag für den lettischen Film reserviert ist. Darüber hinaus erwartet die Besucher mittwochs ein Veranstaltungsprogramm mit Theater und Tanzveranstaltungen, während freitags Live-Musik geboten wird. Der Sonntag hingegen soll ganz der Familie gehören. Unter anderem werden an diesem Tag Kreativ-Workshops angeboten.

Kultur und Sport

"Laufen mit dem Lied" lautet das Leitmotiv des Riga Marathons am 18. Mai. Eine Premiere bei diesem sportlichen Ereignis feiert dieses Jahr der "Kulturkilometer Brivibas Straße" - an diesem Projekt nehmen Künstler der verschiedensten Sparten teil. Deshalb wurde für dieses Jahr auch der Streckenverlauf des Riga Marathon abgeändert. Der Startschuss fällt am Daugava-Kai in der Altstadt von Riga. Die Läufer haben die Wahl, ob sie den gesamten Marathon laufen wollen oder eines der 21, zehn und fünf Kilometer langen Teilstücke.

März 2014



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com