Ein besonderes Ereignis: der Karneval in Barcelona

Wie fast überall in ganz Europa herrscht zur Faschingszeit in Barcelona Ausnahmezustand. Nicht nur die traditionellen Masken und Verkleidungen machen den Karneval in der katalanischen Hauptstadt so sehenswert, sondern vor allem die zahlreichen regionalen Bräuche. Aber auch wer dem närrischen Treiben nicht viel abgewinnen kann, darf sich in Barcelona geborgen fühlen, weil das Faschingstreiben nicht so allgegenwärtig ist wie etwa in den deutschen Karnevalshochburgen Köln und Mainz oder in Venedig.

Ein Schlemmerwochenende zum Auftakt

Auch in Barcelona beginnt der Höhepunkt des Faschingstreibens in der Altweiberfastnacht. Jedoch wird dieser Tag in Barcelona als "Fettiger Donnerstag" bezeichnet. An diesem Tag wird vor allem Lasterhaftem gefrönt. Charakteristisch sind die zahllosen Feste und Feierlichkeiten, die in und um Barcelona gefeiert werden. Traditionell sind an diesem Tag die Tische besonders reichhaltig gedeckt.

Das anschließende Wochenende gehört voll und ganz den Faschingszünften. Fast flächendeckend werden in der Stadt Faschingspartys veranstaltet, die sich an ein unterschiedliches Publikum - von Kindern bis hin zu Senioren - richten. Auf vielen Straßen sind Musik und Tanz geboten, während sich die Einheimischen mit prächtigen Kostümen verkleiden und dem Faschingstreiben in Barcelona den unverwechselbaren Charakter geben.

Der absolute Höhepunkt ist in Barcelona der Faschingsfreitag, wenn die Karnevalsparade - die Grand Rua de Carneval - veranstaltet wird. Zahlreiche geschmückte Wagen ziehen ähnlich wie in Deutschland durch die gesamte Stadt. Etwa 60 Wagen mit 2.000 Teilnehmern beteiligen sich alljährlich an diesem großen Umzug. Darüber hinaus gibt es weitere kleinere Umzüge in den Stadtteilen.

Beendet wird der Fasching in Barcelona offiziell am Aschermittwoch mit der Beerdigung der Sardine. Nun werden die bunten Kostüme durch schwarze Gewänder getauscht und die Leiche des Königs Karneval wird, geleitet von seiner Witwe und den Trauergästen, zu Grabe getragen.

Februar 2014



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com