ABBA Museum: eine neue Besuchereinrichtung in Stockholm

Ob es überhaupt eine Einrichtung geben wird, in welchen die prominentesten Schweden des 20. Jahrhunderts in Erinnerung behalten bleiben können, stand lange Zeit in den Sternen. ABBA The Museum war zwar seit längerem geplant, jedoch scheiterte die Umsetzung unter anderem an den Folgen der Finanzkrise und an der Frage des Standortes. Schließlich wurde mit der neuen "Swedish Music Hall of Fame" auf der Insel Djugarden ein passender Standort gefunden.

Das wird im Museum gezeigt

Die Dauerausstellung in ABBA The Museum wurde auf Basis der Objekte konzipiert, welche für die Wanderausstellung ABBAWORLD verwendet wurden, die unter anderem in London, Prag, Budapest, Sydney und Melbourne zu sehen war. Neben Bühnenkleidern und diversen Artefakten aus der Karriere von ABBA werden auch zahlreiche Interviews und Fotos gezeigt. Zu den Highlights des interaktiven Museums gehören unter anderem Kabinen, in dem sich die Besucher ein digitales Bühnenkostüm auf den Körper projizieren lassen.

Das Phänomen ABBA

Nicht nur für die Fans war ABBA weit mehr als nur eine populäre Musikgruppe, sondern vielmehr ein Phänomen. Nachdem ABBA 1972 gegründet worden war, gewann das schwedische Quartett mit dem Song "Waterloo" den Eurovision Song Contest und legte damit den Grundstein für eine beispiellose musikalische Karriere. Weil die Produktionen mit großem Aufwand gestaltet wurden, gelten die Mitglieder von ABBA als Wegbereiter einer neuen Richtung in der Popmusik. Die Band zählt zu den erfolgreichsten Formationen in der Geschichte der Popmusik und war vor allem in Europa und Australien äußerst erfolgreich. In den späteren Jahren eroberte ABBA außerdem Japan und Lateinamerika. Die Band erlebte allerdings nur ihr zehnjähriges Jubiläum bevor private Differenzen untereinander dazu führten, dass ABBA Ende 1982 aufgelöst wurde. Komplett aus der Welt der Musik ist ABBA allerdings nicht verschwunden, wie das Best of-Album "ABBA Gold" oder das aktuelle ABBA Musical beweisen.

Dezember 2014



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com