Der Hamburger Kultursommer feiert Geburtstag

Bereits zum vierten Mal herrscht in diesem Sommer Festivalatmosphäre auf der traditionsreichen Trabrennbahn Bahrenfeld in Hamburg. Denn vom 20. bis zum 30. August findet hier wieder der Hamburger Kultursommer statt. Die Besucher können sich auch in diesem Jahr wieder auf ein musikalisches Feuerwerk der Extraklasse freuen.

Das Programm beim Hamburger Kultursommer

Eingeleitet wird der Hamburger Kultursommer mit dem "Hamburg Crash Fest 2014" am 20. August, bei dem insgesamt fünf Bands für Stimmung und gute Laune sorgen. Am nächsten Tag gibt bereits "Unheilig" ein Gastspiel im Rahmen der "Alles hat seine Zeit"-Tour. Die Hamburger Hip-Hopper von Fettes Brot feiern am 22. August gewissermaßen ein Heimspiel beim Kultursommer. Die weiteren Acts des diesjährigen Festivals sind Xavier Naidoo, Max Herre sowie "AVICII".

Damit knüpft die FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH an das Konzept der vergangenen Jahre an. Denn auch in den vergangenen Jahren gastierten ebenfalls diverse Größen aus dem Musikbusiness beim Hamburger Kultursommer, darunter "Die Toten Hosen" oder "Die Ärzte".

Eine Veranstaltungsstätte mit Tradition

Die Tradition der Trabrennbahn Bahrenfeld reicht bis ins Jahr 1880 zurück, als der Norddeutsche Renn- und Traber-Club eine Sportstätte für regelmäßige Wettkämpfe einrichtete. Die erste Trabrennbahn wurde jedoch 1925 das Opfer eines verheerenden Brandes. Es sollte bis in die 1970er Jahre dauern, bis hier wieder regelmäßig Trabrennen stattfinden konnten.

Allerdings rutschte die Trabrennbahn Bahrenfeld in den 1990er Jahren in die Krise. Einerseits waren die Anlagen nicht mehr zeitgemäß, andererseits hatte man moderne Methoden der Vermarktung nicht rechtzeitig erkannt. Der Trabrennsport allein konnte also keine kostendeckende Nutzung der Anlage mehr gewährleisten. Deshalb wurde in den 1990er Jahren damit begonnen, die Trabrennbahn Bahrenfeld auch als Veranstaltungsort für Konzerte zu nutzen. Einer der Höhepunkte war etwa der Auftritt der Rolling Stones 1998 vor mehr als 70.000 Zuschauern. Seit wenigen Jahren wird das Areal verstärkt für Veranstaltungen wie den Hamburger Kultursommer genutzt.

Juli 2014



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com