Madrid: Ein Fest für Filmfreunde

Längst hat sich das Filmfestival von Alcalá de Henares als feste Größe in der internationalen Filmszene etabliert. Für Gäste, die Madrid zwischen dem 8. und dem 15. November besuchen, lohnt sich ein Abstecher in die Weltkulturerbestadt in der Region Madrid in jedem Fall.

Das Festival und seine Geschichte

Das Filmfestival von Alcalá de Henares fand erstmals 1983 statt und hat sich in den folgenden Jahren zu einem wichtigen Sprungbrett für junge, spanische Regisseure entwickelt. So sammelten hier Isabel Coixet oder Alejandro Amenábar ihre ersten Sporen. Während sich der offizielle Teil des Wettbewerbs ausschließlich dem Medium Kurzfilm widmet, gibt es zudem einen Wettbewerb in der Sparte Spielfilm, ebenfalls für junge Regisseure. Nachdem das Filmfestival von Alcalá de Henares in Spanien längst etabliert ist, wollen sich die Organisatoren auch auf der internationalen Bühne einen Namen machen. So gibt es seit 2007 eine Kategorie für europäische Filme.

Der Veranstaltungsort

Die 200.000-Einwohner-Stadt Alcalá de Henares ist auch außerhalb des Filmfestes einen Besuch wert. So hat die Madrider Universität, die 1836 in die Hauptstadt verlegt wurde, hier ihre Wurzeln. Die alte Universität sowie die Altstadt haben der Stadt 1998 die Aufnahme in die Weltkulturerbe-Liste der UNESCO beschert. Weit über die Grenzen der Region Madrid ist die Stadt aus einem anderen Grund bekannt.

Vermutlich hat hier der spanische Nationaldichter, Miguel de Cervantes, das Licht der Welt erblickt. Zumindest ist seine Taufe in Alcalá de Henares dokumentiert. Das vermutliche Geburtshaus gilt neben den zahlreichen religiösen Gebäuden als wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt. Sehenswert ist außerdem das Hauptgebäude der Universität, das im sogenannten Plateresken Stil errichtet wurde. Dabei handelt es um die spanische Variante des Renaissance-Baustils, der ab Ende des 15. Jahrhunderts architektonisch umgesetzt wurde.

November 2013



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com