Das Tollwood: ein Kultfestival

Die bayerische Landeshauptstadt München ist für sein reges kulturelles Leben bekannt und hat sich einen hervorragenden Ruf als Standort für Festivals und Messen erworben. Ein Festival mit Kultcharakter ist das Tollwood, das zweimal pro Jahr im Olympiapark und auf der Theresienwiese stattfindet.

Als fester Teil des Münchner Veranstaltungskalenders gilt das Tollwood seit Sommer 1988. Damals fand es im Olympiapark erstmals statt. In den ersten Jahren traten vorwiegend lokale Künstler auf dem Tollwood auf. International ausgerichtet ist es erst seit 1991, als das Tollwood erstmals auch im Winter abgehalten wurde.

Die inhaltlichen Schwerpunkte

Die Tollwood GmbH als Veranstalter hat es geschafft, das Festival mit einigen Alleinstellungsmerkmalen zu etablieren. Die Besucher erwartet ein "Markt der Ideen", eine Gastronomie, die hauptsächlich Bioprodukte im Angebot hat sowie ein hochkarätiges kulturelles Programm mit Konzerten, Artisten und Theater. Von Anfang an gehörte es zur Philosophie, dass alljährlich neue inhaltliche Schwerpunkte gesetzt werden. Die Veranstalter versuchen außerdem den Spagat, das kulturelle Programm in Verbindung mit ökologischem Bewusstsein zu präsentieren.

Sommer- und Winterfestival

Etwa 25 Tage lang dauert das Sommerfestival im Süden des Olympiaparks. Neben einem bunten Programm an Performances und Theateraufführungen bekommen die Besucher regelmäßig internationale Stars auf der Bühne zu sehen.

Traditionell beginnt das Winterfestival auf der Theresienwiese am ersten Sonntag in der Adventszeit. Hier ist außerdem ein Weihnachtsmarkt integriert, der bis zum 23. Dezember dauert. Die kulturellen Veranstaltung dagegen enden erst am Neujahrstag. Ein wichtiges Element des Tollwoods ist der Weltsalon. Hier wollen die Veranstalter eine Plattform für ökologische und soziale Themen bieten. In den vergangenen Jahren sprachen auf dem Weltsalon bereits so prominente Namen wie Ernst Ulrich von Weizsäcker oder Bob Geldof.

Juni 2013



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com