Das Lichterfest: Helsinki verwandelt sich in ein leuchtendes Meer

Vom 1. November bis zum 31. Januar findet wieder das alljährliche Lichterfest in Helsinki statt. Während die Straßen zwischen dem Hietalahti Markt und Soumenlinna von funkelnden Lichtinstallationen erleuchtet werden, bieten in den Parks der finnischen Metropole Feuerschlucker den Zuschauern ein ganz besonderes Spektakel.

Wird das Lichterfest nur in Finnland gefeiert?

Bei Lichterfesten handelt es sich um zeitlich begrenzte Feste, bei welchen verschiedene Lichtquellen im Mittelpunkt stehen, die der Dämmerung in der kalten Jahreszeit eine ganz besondere Atmosphäre verleihen. Es handelt sich dabei übrigens nicht um eine Erfindung der nordischen Länder. Denn heute werden Lichterfeste weltweit gefeiert. Einige von ihnen weisen eine viele Jahrhunderte alte Tradition auf wie das jüdische Lichterfest Chanukka oder das christliche Weihnachtsfest.

Ein ganz besonderes Spektakel

In der finnischen Hauptstadt erwartet die Besucher sehr viel mehr als bloße Lichtdekorationen. Denn ganze Straßenzüge der Innenstadt scheinen beim Lichterfest in Helsinki durch einen wahren Farbenrausch zu taumeln. Die dominierenden Farben sind Rot und Blau, aber auch Gelb und Pink sind oft zu sehen. Die Bäume im Kaisaniemi Park dagegen verwandeln sich in bizarre Gestalten.

Das Besondere beim Lichterfest war in den vergangenen Jahren die Tatsache, dass sich das Lichtspiel mit der Witterung veränderte. Die Besucher können die Stadt also an verschiedenen Tagen in völlig unterschiedlichen Atmosphären erleben. Verantwortlich zeichnete in den vergangenen Jahren der Lichtkünstler Mikki Kunttu für das Lichtfest. Seine Installationen hat er akribisch vorbereitet und einen Zeitaufwand von fast einem Jahr investiert. Sein Ehrgeiz bestand darin, den Besuchern alljährlich ein völlig anderes Konzept zu bieten. Im Zentrum seiner Installationen stand zwischen 2010 und 2012 die Kathedrale von Helsinki, die er alljährlich in einem anderen Licht präsentierte. 2012 stellte er beispielsweise ein großes, erleuchtetes Kreuz direkt vor der Kathedrale auf. Im Jahr zuvor erweckte er dagegen mit Leuchtgrafiken und Schattenspielen den Eindruck, als fließe Wasser entlang der Mauern der Kathedrale nach unten. Helsinkis Besucher dürfen also gespannt sein, was sie 2013 erwartet.

Oktober 2013



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com