Eine Top-Platzierung für Choco Story in Prag

Erst jüngst landete das Prager Schokoladenmuseum Choco Story auf Platz sieben der weltbesten Schokoladenmuseen weltweit.

Choco Story liegt in der Altstadt von Prag nahe des Altstädter Rings. In drei Abteilungen entführt Choco Story die Besucher in die süße Welt der Schokolade. Beleuchtet werden dabei die Fragen, woher Schokolade eigentlich kommt, wie sie den Weg in die Alte Welt gefunden hat und welche Wirkung sie auf den menschlichen Körper hat. In der ersten Abteilung erfahren die Besucher Hintergründe und lernen die Geschichte der Schokolade kennen. Anschließend erfahren sie, wie Schokolade hergestellt wird. Historische Schokoladenverpackungen runden das Angebot von Choco Story ab.

Ein Besuch in der Schokoladenküche von Choco Story

Die Besucher können in Choco Story außerdem einen Besuch in die Schauküche werfen, wo alle 30 Minuten frische Schokolade hergestellt wird. Natürlich dürfen die Besucher auch die eine oder andere Kostprobe dort naschen. Verschiedene Schokoladensorten werden außerdem im Museumsladen angeboten.

Woher kommt Schokolade?

Der Kakaobaum, aus dessen Früchten der wichtigste Rohstoff für die Schokolade gewonnen wird, stammt aus Mittelamerika. Kultiviert wurde er dort vermutlich bereits von den Olmeken im zweiten vorchristlichen Jahrtausend. Die späteren Indianervölker wie Maya und Azteken übernahmen diese Kulturpflanze.

Für die Maya galt die Kakaopflanze als göttlich, weshalb sie jeden Frühling ein großes Fest zu Ehren des Schokoladengottes feierten. Die Azteken genossen den Kakao als Getränk, das allerdings nur den adeligen Männern vorbehalten war. Sie nannten dieses Getränk "Xocolatl", wovon sich der Begriff Schokolade ableitet.

Die spanischen Eroberer unter der Führung von Hernán Cortés brachten den Kakaobaum schließlich 1528 nach Europa. Etwa 20 Jahre später wurde Kakao, allerdings erst gesüßt mit Zucker und Honig, am spanischen Hof populär. Erst während des 19. Jahrhunderts wurde Schokolade ein Produkt, dass sich auch breitere Schichten der Bevölkerung leisten konnten. Dazu beigetragen hat eine Entwicklung von Coenraad Johannes van Houten, wodurch Kakao gepresst und zu Pulver verarbeitet werden konnte. Dadurch wurde die Produktion erheblich billiger.

Juni 2013



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com