Stadtrundfahrten in Dublin

Mysteriös und geheimnisvoll präsentiert sich Dublin, Hauptstadt der Republik Irland, ihren Besuchern. Für die Besucher lohnt es sich also, gleich zu Beginn der Städtereise eine Stadtrundfahrt zu buchen, um die Stadt mit ihren zahlreichen Facetten kennenzulernen. Dabei bietet Dublin den Gästen so vielfältige Möglichkeiten, wie kaum eine andere Metropole in Europa.

Stadtrundfahrt mit dem Bus

Verschiedene Unternehmen bieten die klassische Variante einer Stadtrundfahrt mit dem Bus. Dabei ist es für die Besucher relativ egal, mit welchem Unternehmen sie reisen. Denn alle Unternehmen bieten dieselben Sehenswürdigkeiten an. Feriengäste, die sich bei dieser Gelegenheit die eine oder andere Sehenswürdigkeit gern näher ansehen möchten, können einfach aussteigen und mit einem der nächsten Busse weiterfahren. Wer die 90minütige Rundfahrt nutzen möchte, um die Stadt etwas intensiver kennenzulernen, sollte also die erste Rundfahrt wählen und hat bis zur letzten Zeit, um Dublin zu entdecken. Eingesetzt werden für die Stadtrundfahrten Doppeldeckerbusse, die im Oberdeck häufig offen sind. Eine Rundfahrt der besonderen Art bietet das Unternehmen Dublin Bus mit seinem "Ghost Bus" an, einer etwa zweieinhalb Stunden dauernden Abendtour.

Außergewöhnliche Stadtrundfahrten

Der St. Stephen´s Green, ein öffentlicher Park zwischen der Fußgängerzone und der Grafton Street, ist der Ausgangspunkt für eine Stadtrundfahrt in einer Pferdekutsche. Dieses Angebot beschränkt sich auf die Sommermonate.

Wesentlich abenteuerlicher sind die "Viking Splash Tours", die zwischen Februar und November bei der St. Patrick´s Cathedral starten. Die Besucher erwartet ein Fahrer in Bärenfell und mit Wikingerhelm. Die Gäste werden in einem D.U.K.W. Amphibienfahrzeug, welche im Zweiten Weltkrieg eingesetzt wurden, durch die Stadt chauffiert. Das große Finale ist ein Abstecher in einen der Kanäle Dublins.

Der "Musical Bus" fährt die Besucher freitags und samstags verschiedene Pubs ab, in welchen Livemusik geboten ist. Das Highlight bei diesen Touren: Eine Liveband ist mit an Bord.

Wer Dublin lieber zu Fuß erkunden möchte, kann sich dem "Traditional Irish Musical Pub Crawl" anschließen. Auf dieser 150minütigen Tour marschieren die Gäste hinter zwei Musikern von Pub zu Pub.

Juli 2013



Weitere News, Meldungen und Reisetipps zu Europa ab 2013, Tipps ab 05.2014, Tipps 2015, Tipps 2016, Tipps 2017.

[ © Das Copyright liegt bei www.europe-sightseeing.com | Informationen und Sehenswürdigkeiten von Europa, Städte und Landschaften]

nach oben | Home | Sitemap | Impressum & Kontakt
©: www.europe-sightseeing.com